Feuerbestattungen

Die seit Jahrtausenden bei vielen Völkern durchgeführte Feuerbestattung gewinnt auch bei uns zunehmend an Bedeutung. Gesetzlich sind Feuer- und Erdbestattungen gleichgestellt, beide christlichen Konfessionen erkennen die Feuerbestattung an, die wir rund um Herford, Bad Salzuflen und Hiddenhausen durchführen.

Sind keine Angehörigen vorhanden, kann diese Bestattungsart nach den gesetzlichen Bestimmungen nur durchgeführt werden, wenn eine eigenhändig geschriebene Willenserklärung des Verstorbenen vorliegt. Eine solche Erklärung hat folgenden Inhalt:

Willenserklärung zur Feuerbestattung

„Ich bestimme hiermit zu, nach meinem Tode eingeäschert zu werden.“

Unterschrift (Vor- und Zuname)
Ort und Datum (der Erklärung)

Die Beisetzung der Urne kann in einer eigenen oder anonymen Grabstelle, als Baumbestattung oder Seebestattung erfolgen.